Investor kauft Mehrheitsbeteiligung an der Comodo-Zertifikatsabteilung

31 Oktober 2017

Heute gab Francisco Partners bekannt, dass sie eine Mehrheitsbeteiligung an der Zertifizierungsstelle der Comodo-Gruppe erworben haben. Die Comodo Produkte und Marken bleiben erhalten.

Was wurde genau geändert?

Comodo hat eine Mehrheitsbeteiligung ihrer Zertifikate Division Comodo CA an den amerikanischen Technologieinvestor Francisco Partners verkauft. Comodo CA wird selbständig weitergeführt mit dem Fokus auf dem Ausbau und der Optimierung der Bereitstellung von SSL-Zertifikaten. Das Comodo CA Management Team wurde erweitert. Bill Holtz, unter anderem der ehemalige COO von Entrust, wurde als neuer CEO von Comodo CA ernannt. Melih Abdulhayoglu, der Gründer von Comodo und ehemaliger CEO von Comodo CA, behält einen Anteil an Comodo CA und bleibt als Vorstandsmitglied in einer beratenden Rolle involviert.

Die Comodo Gruppe, geleitet von Melih Abdulhayoglu, wird sich mehr auf den Enterprise-Markt mit maßgeschneiderten Sicherheitslösungen, Software und Scans fokussieren.

Warum diese Änderung?

Diese Kapitalspritze gibt Comodo CA die Möglichkeit, schneller zu wachsen und mehr zu investieren, dies ist in dem heutigen schnell wachsenden Sicherheitsmarkt eindeutig erforderlich. Comodo ist seit langem führend auf dem Gebiet der SSL-Sicherheit, wobei der größten Marktanteil in den erschwinglichen SSL-Zertifikaten mit Domain-Validierung liegt. Aktuelle Entwicklungen auf dem Markt, wie zum Beispiel Let's Encrypt und Diskussion zwischen Symantec und Google, bieten Comodo CA die Möglichkeit, mehr Fuß zu fassen in den Bereich der Zertifikate mit organisatorischen und erweiterten Validierung.

Was bedeutet dies für Comodo Benutzer?

Diese Akquisition bedeutet eine erhebliche Erweiterung der Ressourcen, sowohl finanziell als auch in Bezug auf die Erfahrung. Ausgangspunkt ist daher, die aktuellen Comodo Kunden zufrieden zu halten. Die aktuellen Produkte existieren weiter. Auch die Stammzertifikate oder die Browser-Unterstützung wird sich nicht ändern. Comodo Benutzer werden daher keine negativen Konsequenzen dieser Änderung erfahren. Es wird jedoch erwartet, dass diese Entwicklung sich positiv auf die Leistungsfähigkeit der Organisation auswirken wird, mit mehr Aufmerksamkeit auf die Produktentwicklung und Fokus auf die stetig wachsende Nachfrage nach SSL-Zertifikaten und anderen digitalen Zertifikaten.

SSLCheck

SSLCheck überprüft, ob Ihr Zertifikat ordnungsgemäß auf Ihrem Server installiert ist und ob es potenzielle Probleme gibt.