Problem bei der Erteilung von Zertifikaten aufgrund von Störungen bei Comodo gelöst

12 Mai 2017

Seit Donnerstag Nacht dem 11. Mai, erlitt Comodo eine länger dauernde schweren Datenbank-Störung, die es unmöglich machte, die CA-Aktivitäten auszuführen.Aus diesem Grund konnten sie keine Comodo-Anfragen verarbeiten. Inzwischen ist die Störung gelöst und die Arbeit konnte wieder aufgenommen werden.

Was war passiert?

Comodo verwendet eine Datenbank, die sich in mehreren redundanten Orten befindet. Als ihr primärer Standort Schwierigkeiten hatte, versuchten sie, zu einen anderen Ort zu wechseln, aber es wurde deutlich, dass dieser Standorte auch Probleme hatten. Comodo entschied sich eine Sicherungskopie Ihrer Datenbank wiederherzustellen, aber aufgrund der Größe dieser Sicherungskopie dauerte der Wiederherstellungsprozess länger als erwartet. Die Störung dauerte fast 20 Stunden.

Alle ausstehenden Anforderungen wurden von Xolphin verarbeitet, und nachdem Comodo Ihre Datenbank wiederhergestellt hat, wurden alle Zertifikate ausgestellt.

SSLCheck

SSLCheck überprüft, ob Ihr Zertifikat ordnungsgemäß auf Ihrem Server installiert ist und ob es potenzielle Probleme gibt.