Xolphin Nachrichten RSS

Ab Januar wird Google HTTP-Seiten als nicht sicher deklarieren

9 September 2016

Google hat angekündigt, Webseiten, die vertrauliche Informationen ohne HTTPS verarbeiten, ab Januar 2017 in Chrome als „nicht sicher“ zu markieren. Das ist Teil der Zielsetzung von Google, HTTPS als neuen Standard zu übernehmen. Was genau wird sich ändern? Die Sicherheitsindikatoren wurden in der aktuellen Version von Chrome (Version 53) bereits angepasst, um Besucher noch deutlicher über die (fehlende) Sicherheit ...

Weiterlesen

Google ändert Icons in Chrome

7 September 2016

Studien haben gezeigt, dass die aktuell von Browsern verwendeten Sicherheitsindikatoren zur Warnung der Besucher vor nicht sicheren Webseiten nicht deutlich genug sind. Google wird daher neue Icons für seinen Chrome Browser einführen. Benutzerstatistiken für Chrome haben gezeigt, dass Besucher nicht (in ausreichendem Maße) auf Warnungen reagieren. Warnungen der Besucher vor nicht vertrauenswürdigen oder nicht sicheren ...

Weiterlesen

WHMCS-Modul von Xolphin jetzt verfügbar

29 August 2016

Das SSL-Modul für WHMCS von Xolphin erleichtert den Verkauf, die Anfrage und Verwaltung aller Typen und Marken der SSL-Zertifikate direkt über WHMCS. Dieses Modul ist jetzt für alle Xolphin-Wiederverkäufer gratis erhältlich! Was ist WHMCS? WHMCS ist ein häufig eingesetztes All-in-one-Tool für Kundenmanagement, Fakturierung und Support für Online-...

Weiterlesen

Browser verlangen Wechsel zu SHA-2

14 January 2016

Google Chrome hat angekündigt, den Support des Hash-Algorithmus SHA-1 einzustellen. SHA-2 ist der Nachfolger des SHA-1 und soll der neue Standard werden, da SHA-1-Zertifikate nicht länger als sicher angesehen werden. Google, Microsoft und Mozilla beabsichtigen, SHA-1 spätestens ab Januar 2017 zu sperren, obwohl sie überlegen, diesen Zeitpunkt aufgrund der zunehmenden ...

Weiterlesen

point up